skip to main content

headerbilder 350px 3376 physikraum

Termine

Mittwoch, 11.09.2019

Erster Schultag für alle Klassen der Kaufmännischen Berufsschule und für alle Fortführungsklassen der beruflichen Vollzeitschulen.

Donnerstag, 12.09.2019

Schülerneuaufnahme im Wirtschaftsgymnasium, den Berufskollegs I, II und FH sowie in der Berufsfachschule.

´

Bitte beachten Sie: Unser Schulsekretariat ist vom 05. August bis einschließlich 27. August nicht besetzt.

 

 

Kurz vor Beginn der Sommerferien unternahm eine kleine Schülergruppe des Wirtschaftsgymnasiums in Begleitung von Italienisch-Lehrerin Frau Buchstor und Herrn Rentschler eine Studienfahrt in Italiens zweitgrößte Stadt Mailand.

Die komplette Jahrgangsstufe 1 der Eduard-Spranger-Schule besuchte im Rahmen des GGK-Unterrichts das ehemalige Konzentrationslager Natzweiler-Struthof im Elsass. Begleitet wurde die Jahrgangsstufe 1 von ihren GGK-Lehrerinnen und GGK-Lehrern sowie einer Gruppe von betreuenden Lehrerinnen und Lehrern.

Das Konzentrationslager liegt ca. 55km südwestlich von Straßburg und wurde nach der Annexion des Elsass auf einem Gipfel der Vogesen auf 800 m Höhe errichtet. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren bei ihrem Rundgang, welcher in Stationen aufgebaut war, dass der seltene rote Granit der Grund für die Errichtung des KZ an dieser Stelle war. Damit sollte das monströse „Deutsche Stadion“ auf dem Reichsparteitagsgelände in Nürnberg gebaut werden.

50 Schülerinnen und Schüler aus den Physikkursen der ESS haben  die Firma „d.e.e.r“, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Calw besucht. Dieses innovative Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, e-mobil car-sharing durch einen Ausbau des Ladenetzes und durch den Verleih von E-Fahrzeugen speziell im ländlichen Raum populär zu machen.

Bei der Zeugnisausgabe des Abiturjahrgangs 2019 konnten wieder viele Schul- und Sonderpreise sowie Belobigungen verliehen werden. Insgesamt 97 Schülerinnen und Schüler haben in einer sehr feierlichen Veranstaltung im Kurtheater in Freudenstadt ihr Zeugnis der allgmeinen Hochschulreife erhalten. Im Bild oben sind die Preisträgerinnen und Preisträger zu sehen.