skip to main content

headerbilder 350px 3376 physikraum

Termine

Dienstag, 21.01.2020

AlbA - Auszubildende lernen bei Auszubildenden bei der Firma Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG

Donnerstag, 23.01.2020

Notenkonferenzen Berufskolleg

Montag, 27.01.2020

Notenkonferenzen Berufsfachschule und Berufsschule

Beginn der Praktikumswoche 2BFW1

„Seit vielen Jahren sind wir mit unseren Übungsfirmen sehr nahe an der betriebswirtschaftlichen Praxis und ich bin sehr stolz, ein zweites, sehr modernes Großraumbüro eröffnen zu können“. Mit diesen Worten begrüßte Schulleiter Armin Wüstner das Übungsfirmenteam zur kleinen Eröffnungsfeier in den neuen Räumlichkeiten.

Die bilinguale Klasse 10a der Realschule Horb in Begleitung von Frau Engler und Schülerinnen und Schüler der bilingualen Klassen 9 und 10 der Falkenrealschule Freudenstadt in Begleitung von Herrn Bauer besuchten Anfang Dezember den internationalen Zug des Wirtschaftsgymnasiums in Freudenstadt. Das Kennenlernen der weiterführenden Schule und besonders Informationen über das bilinguale Angebot der ESS standen auf dem Programm der Realschüler.

Pünktlich hob der Flieger von Basel in Richtung Lissabon am Montag, den 21. Oktober, ab und mit ihm die Klassen J2/1 und J2/4 des Abiturjahrgangs der Eduard-Spranger-Schule Freudenstadt. Bei bester Laune und auch mit ein klein wenig Aufregung, machten sich die Abiturienten/Abiturientinnen und ihre Begleitlehrer/innen auf zur Studienfahrt in die Hauptstadt an der Atlantikküste. Die insgesamt fünftägige Studienfahrt versprach ein spannendes Programm, um Lissabon und Portugal auf kultureller und historischer Ebene kennenzulernen und dieses Versprechen wurde keinesfalls enttäuscht.

Zur Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der kaufmännischen Berufsschule versammelten sich Schüler, Lehrer, Eltern, Freunde und Vertreter der Ausbildungsbetriebe im Multifunktionsraum der Eduard-Spranger-Schule.

Insgesamt konnten 15 Auszubildende in den Ausbildungsberufen Industriekaufmann, Kaufmann für Büromanagement und Bankkaufmann ihr schulisches Abschlusszeugnis in Empfang nehmen. Für herausragende Leistungen wurde der Preis des Landrats an Carina Mutschler mit einem Gesamtdurchschnitt von 1,1 vergeben. Daneben konnten zwei Schulpreise und drei Belobigungen vergeben werden.

Drei berufliche Schulen - drei Mal Schülermitverantwortung, und ab sofort in einem gemeinsamen Arbeitsraum: modern eingerichtet und  zwischen den drei Schulen gelegen, soll der Raum Ausgangspunkt, räumlicher Stützpunkt, ja, Basis für hoffentlich zahlreiche verbindende und fördernde Aktionen der SMVen sein. Auf dem Bild oben sind - freudestrahlend -  die drei Schulleiter, die Verbindungslehrer der drei Schulen und Mitglieder der drei SMVen zu sehen.

Online-Bewerberverfahren
BewO

für die öffentlichen dreijährigen Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs

BewO wird für die Bewerbung um Schulplätze im Schuljahr 2020/21 ab 20. Januar 2020 geöffnet. Über unten stehende Links kommen Sie zu den entsprechenden Seiten:

→ https://bewo.kultus-bw.de/

→ Hinweise zum Ablauf der Online-Bewerbung ←

Imagefilm Sommerschule

thumbnail imagefilm